Folgt mir und Jubelt Ihr Tipper

Bild von Ghost Dog
Auch wenn ihr gerade Schlaf- und Alkoholtrunken eure Häupter in den Schoß eurer Frauen oder Männer bettet, und euch von dem stressigen Tippspiel erholt, ist es doch notwendig, dass Ihr euch aufrafft, euch motiviert, all eure Kräfte zusammen nehmt, die Haare kämmt, euch in das schönste Gewand kleidet, ein wenig Eau de Toilette auftragt, die Schuhe zu putzt und anzieht, eine Nelke ins Revers steckt und mit einem frischen Bier in der Hand zur Parade der Sieger unserer Saison 2014/2015 aufbrecht.

Also auf auf Ihr Schlafmützen. Begleitet mich in die Weiten des Netzwerks, und genießt dieses außergewöhnliche Ereignis mit mir. Aber ich warne Euch. Ihr werdet noch lange davon träumen.

Es wird eine Parade, wie Sie das Internet noch nicht gesehen hat. Voller jubelnder und fröhlicher Menschen, mit Glückseligkeit in den Augen, so das all die Bits und Bytes am Kabelrand erstaunt stehen bleiben, in ihrem hektischen Alltag innehalten und sich ehrfürchtig vor den Siegern verneigen, die in der Enge der erleuchteten Glasfaserkabel an Ihnen vorbei getragen werden.
Und da beginnt Sie, hört Ihr auch die Fanfaren, die eine wunderbare Melodie spielend, sich mit immer größer werdender Lautstärke rasch unserem Standpunkt nähern. Jetzt, da Sie fast da sind und wir schon die Spitze der Parade sehen haltet euch die Ohren zu. Die Fanfaren entpuppen sich als Vuvuzelas die, da es sich ja um Fußball dreht, mit einem ohrenbetäubenden Lärm die Spitze des Festumzuges ankündigen.

Seht, Seht, jetzt sind die ersten Jubelnden zu sehen. Es sind die honorigen Herren des Tippspiels. Die Administratoren, die, mit einem Besen in der Hand, den Weg bereiten für dieses außergewöhnliche Spektakel. Es ist erstaunlich, dass Sie auch zu diesem Fest Ihren Beitrag darin sehen, alles vorzubereiten, dass sich der Rest der Crowd wohlfühlt.

Und da, endlich, der erste Sieger. Auf einer Sänfte, geschmückt mit tausenden roter, weißer und blauer LED’s zwischen denen in unregelmäßigen Abständen 4 goldene Sterne, jeweils im Halbkreis angeordnet, auftauchen, sitzt grinsend und einem Gott gleich ein wahrer Tippgott, unser Sieger der 3. Liga. Verneigt Euch Ihr Bits! Verneigt Euch Ihr Bytes! Verneigt Euch Ihr Tipper vor diesem Champion! Werft Konfetti! Blast in die Vuvuzelas! Schreit! Jubelt! Feiert! Tanzt! Tippgott hat es sich verdient.

Aber nun gebt Acht. Seht, wie sich der Wirbel aus Konfetti und Luftschlangen langsam lichtet und der nächste Sieger gleichsam aus dem Dickicht des Nebelgleichen Jubelregens auf seiner Sänfte heranschwebt. Seht wie die begleitenden Träger und die Jubelgesellschaft trotz Ihrer großen Freude ehrfürchtig zu ihm heraufschauen. Was für eine Sänfte. Silber- und Platingeschmückt leuchtend wie die Morgenröte, glänzend wie hundert Silberlinge überstrahlt sie die Freude der Anwesenden um ein Vielfaches. Aber nun, neigt euer Haupt ein weiteres Mal. Diesmal noch tiefer. Spürt Ihr wie sich der Sieger der 2. Liga, wissend um seinen großartigen Triumpf ehrgebietend in seiner Sänfte schwebend an uns vorbeibewegt. Es ist Meister 06, der Großartige, der alles Überragende, der wahre Meister.

Nehmt nun den Kopf wieder hoch ehe Ihr ohnmächtig werdet. Sammelt Euch. Schweigt. Lauscht der sirenenhaften Melodie der Vuvuzelas. Denn jetzt kommt der großartige Moment auf den wir so lange gewartet haben. Der Moment für den wir die ganzen Strapazen der Reise auf uns genommen haben. Seht doch seht, was für eine prächtige Sänfte, 13 aus purem Gold gefertigte Platten leuchten im Schein der Lichtfunken, die durch unseren zeitweiligen Aufenthaltsort blitzen, und die Sänfte in einen, dem in der Sänfte sitzenden, gebührenden Schein geben. Die 13 Träger, in goldenes Tuch gekleidet, schreiten ehrfürchtig voran. Kein schaukeln der Gondel ist zu sehen, auf das unser Sieger nicht seekrank wird. Aber genug jetzt schweigt, senkt euer Knie und euer Haupt. Es ist Zeit dem Sieger der 1. Liga Nummer 13die Ehre zu erweisen. Was für ein Triumphzug. 4 Top 10 Platzierungen in den letzten 4 Jahren. Er ist der Größte, der Beste, der Erste. Der Einzige unter den Gleichen. Die Weisheit unter den Wissenden. Das Leuchten im Strahlen der Sonne. Der Kaiser unter den Königen.

Nun ist er vorbei der Jubelzug. Spürt ihr auch die Leere, die uns umgibt? Die anbrechende Stille, die einem Kater gleich unsere Körper erfasst? Wie wir gleichsam aus einem Traum erwachend wieder in die Realität zurückfinden? Jetzt ist die Zeit das Konfetti aufzusammeln, die Vuvuzelas in unseren Vuvuzela Koffern zu verstauen. Die letzten niedergetrampelten Bits aufzurichten und auf Ihre Reise zuschicken. Die Bierflaschen zur SERO Annahmestelle zu bringen und uns auf den Weg zu machen, zu unserer verstaubten Tastatur. Auf das ein neues Tippjahr anbreche. Machts also gut.

Man liest sich.

Euer Ghost Dog